Direkt zum Inhalt

Gefäße in Gefahr: Diabetiker sind Risikopatienten

 

Alkoholfrei Frei von Konservier­ungs­stoffen Frei von Parabenen Frei von tierischen Bestand­teilen Frei von tierischen Fetten Gluco­samin­frei Glutenfrei Laktosefrei Purinfrei Vegan Zucker­frei Zucker­frei (Film­tablet­ten) Halal

Diabetes gehört mit rund 6 Millionen Betroffenen in Deutschland zu den großen Volkskrankheiten. Gefährlich: Mit erhöhten Zucker- und Blutdruckwerten kommt es zu Ablagerungen in den Gefäßen, den sogenannten Plaques. Ein unbehandelter bzw. nicht ausreichend therapierter Diabetes mellitus erhöht das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erheblich.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen / Gefäßstörungen

Alkoholfrei Frei von Konservier­ungs­stoffen Frei von Parabenen Frei von tierischen Bestand­teilen Frei von tierischen Fetten Gluco­samin­frei Glutenfrei Laktosefrei Purinfrei Vegan Zucker­frei Zucker­frei (Film­tablet­ten) Halal

Das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, ist für Diabetes betroffene Männer vierfach, für Frauen sogar sechsfach erhöht. Auch das Schlaganfallrisiko ist bei Diabeteskranken im Vergleich zu Personen ohne Diabetes bis zu viermal so hoch. Dauerhaft erhöhte Blutzuckerwerte fördern die Durchlässigkeit der Gefäßwände und begünstigen die Entstehung von Blutungen. Zudem kann es zu einer Verkalkung der Arterien (Arteriosklerose) insbesondere im Bereich von Herz, Gehirn und Beinen kommen.

Diabetischer Fuß / Durchblutungsstörungen

Alkoholfrei Frei von Konservier­ungs­stoffen Frei von Parabenen Frei von tierischen Bestand­teilen Frei von tierischen Fetten Gluco­samin­frei Glutenfrei Laktosefrei Purinfrei Vegan Zucker­frei Zucker­frei (Film­tablet­ten) Halal

Die häufigste Komplikation bei Diabetes mellitus ist der diabetische Fuß. Der anhaltend hohe Zuckergehalt im Blut schädigt die Nerven und führt zu Durchblutungsstörungen. Folglich können sich offene, schlecht heilende Wunden und Geschwüre bilden, die in schweren Fällen zu Fußamputationen führen. Deshalb sollten von Diabetes betroffene Personen besonders die tägliche Pflege und Kontrolle ihrer Füße hinsichtlich Druckstellen und Verletzungen vornehmen sowie großen Wert auf ein bequemes Schuhwerk legen.

Argininversorgung für Diabetiker essenziell

Alkoholfrei Frei von Konservier­ungs­stoffen Frei von Parabenen Frei von tierischen Bestand­teilen Frei von tierischen Fetten Gluco­samin­frei Glutenfrei Laktosefrei Purinfrei Vegan Zucker­frei Zucker­frei (Film­tablet­ten) Halal

Die Grundvoraussetzung für elastische und freie Blutgefäße – auch bei Diabetikern - ist eine gute Arginin-Bilanz im Körper. Aktuelle Studien zeigen jedoch, dass Typ-2-Diabetiker oft einen chronisch niedrigen Arginin-Spiegel im Blutplasma aufweisen. Eine gezielte Zufuhr der Aminosäure Arginin kann diesem Defizit entgegen wirken. In Kombination mit dem Vitamin Folsäure und den Vitaminen B6 und B12 sorgt Arginin für bessere Gefäßfunktionen und eine bessere Durchblutung – beides gerade für Diabetiker besonders wichtig.

Bei Durchblutungsstörungen im Zusammenhang mit Diabetes ist es sinnvoll, neben der Beratung mit dem behandelnden Arzt, zunächst bewusster auf seinen Lebensstil zu achten und in vielen Fällen die Ernährung zu optimieren. Insbesondere ausreichend Bewegung oder Sport sind wichtige Begleitmaßnahmen bei einer Diabeteserkrankung.


Das könnte Sie auch interessieren:

Arginin

Alkoholfrei Frei von Konservier­ungs­stoffen Frei von Parabenen Frei von tierischen Bestand­teilen Frei von tierischen Fetten Gluco­samin­frei Glutenfrei Laktosefrei Purinfrei Vegan Zucker­frei Zucker­frei (Film­tablet­ten) Halal

Bluthochdruck

Alkoholfrei Frei von Konservier­ungs­stoffen Frei von Parabenen Frei von tierischen Bestand­teilen Frei von tierischen Fetten Gluco­samin­frei Glutenfrei Laktosefrei Purinfrei Vegan Zucker­frei Zucker­frei (Film­tablet­ten) Halal

Durchblutung

Alkoholfrei Frei von Konservier­ungs­stoffen Frei von Parabenen Frei von tierischen Bestand­teilen Frei von tierischen Fetten Gluco­samin­frei Glutenfrei Laktosefrei Purinfrei Vegan Zucker­frei Zucker­frei (Film­tablet­ten) Halal