Direkt zum Inhalt

| Bewegung im Kindesalter ist die beste Prävention

Sport in jungen Jahren schützt vor Bluthochdruck

(mw) 

Jeder dritte Deutsche leidet unter Bluthochdruck. Durch vielschichtige Ursachen wie z. B. Stress, Übergewicht, hormonelle Störungen, Nierenerkrankungen oder erblicher Veranlagung lassen sich nur bei 5 % der Betroffenen die Ursachen eindeutig klären.

Forscher haben für eine Studie Daten von mehr als 1,5 Millionen Rekruten aus den Jahren 1969 bis 1997 ausgewertet. Es stellte sich heraus, dass die Probanden mit geringer Ausdauer ein höheres Risiko für späteren Bluthochdruck entwickelten. Die Kombination von schlechter Ausdauer und erhöhtem Körpergewicht ließ das Risiko sogar um das drei- bis vierfache ansteigen. Schlussfolgerung der Studie: Ausdauersport ist bereits im Kindes- und Jugendalter die beste Prävention gegen Bluthochdruck. Aber auch bei bereits betroffenen Patienten lässt sich mit Hilfe von Sport der Blutdruck senken und normalisieren. 

Erfahren Sie mehr zu Bluthochdruck!


Quelle: www.n-tv.de
Bild: Fotolia_Monkey Business