Direkt zum Inhalt

| Am 29. September ist Weltherztag

Der Weltherztag soll jeden dazu anregen, etwas für seine Herzgesundheit zu tun / © Telcor-Forschung

(dl) 

Der Weltherztag findet jedes Jahr am 29. September statt und soll weltweit das Bewusstsein für die Gefahren von Herz-Kreislauf-Erkrankungen schärfen. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto „Power Your Life“ („Setze Deine Kräfte fürs Leben frei“).

Der Weltherztag soll Menschen helfen, Risikofaktoren für die Herz-Kreislauf-Gesundheit wie z. B. Bewegungsmangel, Übergewicht oder Rauchen zu erkennen und diesen vorzubeugen. Und dies mit gutem Grund: Nach Schätzung der World Heart Federation (WHF), die den Weltherztag ins Leben gerufen hat, sterben jährlich weltweit über 17 Millionen Menschen an den Folgen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die Deutsche Herzstiftung e.V. empfiehlt, Blutdruck, Cholesterin- und Zuckerwerte regelmäßig überprüfen zu lassen. Noch wichtiger als die Früherkennung sei die Prävention durch einen gesunden Lebensstil. Hier ist neben regelmäßiger Bewegung, dem Verzicht auf Rauchen und Alkohol auch eine gesunde und vor allem argininreiche Ernährung unerlässlich. Der natürliche Eiweißbaustein Arginin ist für die Gesundheit der Gefäße essentiell.

Erfahren Sie mehr zu Arginin!


Quelle: Deutsche Herzstiftung / QUIRIS
Bild: QUIRIS