Direkt zum Inhalt

| Wichtig: Gefäßschutz im Winter!

Besonders in der kalten Jahreszeit müssen die Gefäße gut geschützt werden / © Telcor-Forschung

(pr) Kälte und Dunkelheit sind in den Wintermonaten für viele ein Gräuel. Man friert und fühlt sich schlapp. Dies hängt auch damit zusammen, dass die niedrigen Temperaturen auch den Blutgefäßen zusetzen. Daher ist ein Schutz der Gefäße gerade jetzt besonders wichtig.

Bei der Winterkälte verengen sich die Blutgefäße. Dadurch verschlechtert sich der Blutfluss und die Versorgung der Organe und Körperzellen mit lebenswichtigen Nährstoffen und ausreichend Sauerstoff wird verringert. Dies äußert sich unter anderem in Leistungsabfällen und Schwächezuständen. Daher ist es wichtig, die Gefäße elastisch zu halten. Hierzu eignet sich die Nahrungsaminosäure Arginin (z. B. TELCOR® Arginin plus, rezeptfrei, Apotheke). Sie setzt einen Botenstoff frei, der auf natürliche Weise den Schutz und die Elastizität der Blutgefäße fördert.

Erfahren Sie mehr zu Arginin!


Quelle: IPF (Infozentrum für Prävention und Früherkennung), 17.12.2018 / QUIRIS
Bild: Fotolia® Christian Schwier
Cookie-Einstellungen