Direkt zum Inhalt

| Schwindel: Was tun, wenn sich die Welt im Sommer dreht?

Gerade im Sommer klagen viele über Schwindel / © Fotolia

Wenn die Temperaturen steigen, macht der Kreislauf häufig schlapp. Wie auch Ältere ohne Schwindel durch den Sommer kommen, erfahren Sie hier:

Schwindel taucht dann auf, wenn kurzzeitig die Blutversorgung im Gehirn abnimmt. Um im Sommer weniger Gleichgewichtsstörung zu haben, empfehlen Experten, die Durchblutung gezielt mit der Aminosäure Arginin, wie in Telcor® Arginin plus (in der Apotheke), zu unterstützen. Arginin ist ein wichtiger, körpereigener Eiweißbaustein. Er weitet die Gefäße und hält sie elastisch. Besonders jetzt sollte auf eine ausreichend Flüssigkeitszufuhr und eine leichte Kost geachtet werden. Bewegung bringt den Kreislauf ebenfalls wieder in Schwung.

Erfahren Sie mehr zu Arginin!


Quelle: www.apotheken-umschau.de / QUIRIS
Bild: Fotolia © Robert Kneschke
Cookie-Einstellungen